Österreichische Medientage 2020: Neuausrichtung und Schulterschluss heimischer Medien

 

Österreichische Medientage: Wir schauen auf Ihre Sicherheit!


In den vergangenen Tagen war viel von Ampeln, Empfehlungen, Sicherheitsabstand und Maskentragen die Rede, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern. Schon in der Konzeption der Österreichischen Medientage haben die Veranstalter von HORIZONT/Manstein Verlag ein besonderes Augenmerk auf Sicherheit gelegt und beispielsweise die Gesamtteilnehmer-Anzahl drastisch reduziert. Somit waren wir früh auf alle Eventualitäten und Vorgaben eingestellt und ausgerichtet. Gemeinsam mit dem Covid-19-Beauftragten für die Österreichischen Medientage, Mag. Alexandar Kollaritsch, evaluieren und prüfen wir diese laufend. Kommen Sie mit uns gut und sicher durch die Österreichischen Medientage!

 

Wir dürfen Sie hier über die wichtigsten Punkte informieren:

 

  • Obergrenze der Besucheranzahl
    Maximal 100 Gäste in der Grand Hall am Erste Campus.
     
  • Fixe Sitzplätze mit Abstand
    Eine fixe Sitzplatzzuweisung mit Abstandsregeln (5er-Besetzung an 10er-Tischen) am Veranstaltungsort in der Grand Hall; fixe Sitzplatzzuweisung auch in der Baby-Elephant-Area im Atrium abseits der Bühne.
     
  • Allgemeines Präventionskonzept
    Alle Details zum Präventionskonzept liegen vor Ort auf, zusätzlich möchten wir an die allgemeinen Covid-19-Sicherheitsregeln während der gesamten Veranstaltung erinnern.
     
  • Empfehlung Stopp Corona APP
    Wir bitten Sie in Ihrem eigenen Interesse die Stopp Corona App auf Ihr Smartphone herunterzuladen und zu aktivieren.
     
  • Übertragung via TV und Stream
    Die Österreichischen Medientage finden als großes TV- und Streamingevent statt. Zahlreiche Fernsehstationen übertragen Programminhalte live vom Event. Interessierte können die Österreichischen Medientage zudem live unter www.horizont.at verfolgen.


Bei Fragen oder persönlichen Anliegen Ihre Sicherheit betreffend können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden.